Outlook Fehler 0X800408FC in Verbindung mit einem Speedport W723V

Nach einer Umstellung seitens der Deutschen Telekom auf einen IP Anschluss kann es sein, dass auch gleich ein neuer Speedport eingebaut oder geliefert wird.

Hier das Beispiel mit einem Speedport W723V

Speedport W723V

Wenn bei Ihnen im Outlook beim Abrufen von neuen E-Mails die Fehlermeldung: 0X800408FC angezeigt wird, dann sollten Sie in Ihrem Speedport Ihren Mailserver (in diesem Fall pop3.strato.de) zur Liste der Sicheren E-Mail Server hinzufügen.
Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

Schritt 1:
Geben Sie in Ihrer Browser-Adresszeile bitte folgende URL ein:
http://speedport.ip
Loggen Sie sich anschließend mit dem Gerätepasswort (siehe Rückseite Ihres Router) in den Router ein.

Schritt 2:
Klicken Sie im Menü oben auf “Internet” und anschließend im linken Menü auf “Liste der sicheren E-Mail-Server”

Schritt 3:
Sie können diese Sicherheitsfunktion an dieser Stelle auch komplett deaktivieren, in dem Sie den Haken bei “Liste der sicheren E-Mail-Server verwenden” entfernen oder Sie fügen den Mailserver Ihre Wahl hinzu, in dem Sie auf “Liste der erlaubten E-Mail Server” klicken und diesen in das Feld “URL oder IP-Adresse” eingeben.

Hier einige Beispiele:

STRATO E-Mail Server:
Posteingang (POP3): pop3.strato.de
Posteingang (IMAP): imap.strato.de
Postausgang (SMTP): smtp.strato.de

1&1E-Mail Server:
Posteingang (POP3): pop.1und1.de
Posteingang (IMAP): imap.1und1.de
Postausgang (SMTP): smtp.1und1.de

TELEKOM E-Mail Server:
sind bereits in der Liste enthalten

Solutions Cube:
Posteingang (POP3): pop3.sc-web01.solutionscube.de
Posteingang (IMAP): imap.sc-web01.solutionscube.de
Postausgang (SMTP): smtp.sc-web01.solutionscube.de

Wenn Sie hier Ihren gewünschten Mailserver eingetragen haben, speichern Sie dies über den Button “Speichern” ab.
Die Änderung ist dann sofort aktiv und der Outlook Fehler 0X800408FC sollte nun nicht mehr angezeigt werden.

INFO: Die Telekom hat in dem Router “Speedport W 724V” eine “Liste sicherer E-Mail-Server” hinterlegt. Wenn die Verwendung dieser Liste aktiviert ist, werden Verbindungen auf Port 25, 465 und 587 nur zu den Servern in dieser Liste erlaubt. Anhand welcher Kriterien Mailserver auf dieser Liste landen, ist uns unbekannt.

Der Ausgehende Mailserver (smtp.strato.de) war bereits Standardmäßig in der Liste enthalten.

Sollte das Problem weiter bestehen, dann deaktieren Sie in Ihren Netzwerk Eigenschaften einmal das “Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6).

TCP-IPv6deaktiviert

2 Antworten auf „Outlook Fehler 0X800408FC in Verbindung mit einem Speedport W723V“

  1. Hallo,

    vielen dank für die Anleitung.

    Leider kann ich den Button “Internet” im “Menü oben” nach dem Einloggen in den Router nicht finden.
    Funktioniert die Anweisung nur für den Speedport 724 oder sitzt das Problem wieder mal vor dem PC.

    Gruß

    Peter Bramberger

    1. Hallo Herr Bramberger,
      welcher Speedport kommt bei Ihnen zum Einsatz? Möglicherweise weicht das Menü von Gerät zu Gerät leicht ab.
      Aber auch hier finden wir eine Lösung 😉
      Gruß
      Thomas Knoefel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere