Das Netzwerksymbol zeigt keinen Internetzugang an, ist jedoch unter Windows 10 verbunden

Wenn das Netzwerksymbol keinen Internetzugang anzeigt, Sie jedoch unter Windows 10 mit dem Internet verbunden sind, können Sie dies wie folgt beheben.

Normalerweise ist das Problem aufgetreten, dass das Internet unter Windows 10 nicht funktioniert. In solchen Fällen wird auf dem Netzwerksymbol kein Internetzugang angezeigt, und Sie können über Browser und überall dort, wo dies erforderlich ist, keine Verbindung zum Internet herstellen. Jetzt in diesem Artikel haben wir das umgekehrte Problem. Manchmal wird möglicherweise angezeigt, dass das Netzwerksymbol keinen Internetzugang anzeigt, Sie jedoch mit dem Internet verbunden sind. Wie Sie dieses Problem lösen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Netzwerksymbol zeigt keinen Internetzugang an, ist jedoch unter Windows 10 verbunden

Es wird häufig empfohlen, einen Netzwerk-Reset durchzuführen, um solche Probleme zu beheben. Ein regelmäßiges Zurücksetzen des Netzwerks ist jedoch keine Lösung. Um das Problem dauerhaft zu beheben, können wir die unten erwähnte Manipulation der Registrierung versuchen. Hier müssen wir bestimmte Registrierungswerte abändern. Es hat zuvor für viele Rechner unter Windows 10 mit ähnlichen Problemen funktioniert, und wir hoffen, dass es auch bei Ihnen funktioniert.

Das Netzwerksymbol zeigt keinen Internetzugang an, ist jedoch unter Windows 10 verbunden

Haftungsausschluss für die Registry: Die weiteren Schritte umfassen die Manipulation der Registrierung. Fehler beim Bearbeiten der Registrierung können sich nachteilig auf Ihr System auswirken. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Registrierungseinträge bearbeiten, und erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt.

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R und setzen Sie regedit in das Dialogfeld “Ausführen”, um den Registrierungseditor zu öffnen. OK klicken.

2.) Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NlaSvc\Parameters\Internet

3.) Stellen Sie nun im rechten Bereich des Internet-Registrierungsschlüssels sicher, dass diese Werte mit den entsprechenden Wertedaten vorhanden sind, die gegen sie erwähnt wurden:

ActiveDnsProbeContentREG_SZ8.8.4.4
ActiveDnsProbeContentV6REG_SZ2001:4860:4860::8844
ActiveDnsProbeHostREG_SZdns.google
ActiveDnsProbeHostV6REG_SZdns.google
ActiveWebProbeHostV6REG_SZwww.msftconnecttest.com
EnableActiveProbingREG_DWORD1
Das Netzwerksymbol zeigt keinen Internetzugang an, ist jedoch unter Windows 10 verbunden

Sobald Sie diese Werte festgelegt haben, schließen Sie einfach den Registrierungseditor und starten Sie Ihr System neu.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “Das Netzwerksymbol zeigt keinen Internetzugang an, ist jedoch unter Windows 10 verbunden” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

Langsamer Zugriff auf Netzwerklaufwerke unter Windows 10

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen einen langsamer Zugriff auf Netzlaufwerke unter Windows 10 haben, hilft Ihnen dieser Artikel, das Problem zu beheben.

Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem Sie ein sehr gut laufendes Netzwerk haben und die Clients normalerweise über ein Netzlaufwerk mit dem Hauptserver verbunden sind. Normalerweise erwarten Sie, dass der Zugriff auf den Hauptserver flott geht, aber Sie stellen fest, dass das Erstellen und Speichern von Dokumenten mehr Zeit in Anspruch nimmt. Wir sollten hier jedoch berücksichtigen, dass die Netzwerklaufwerke möglicherweise tausende von Dokumenten enthalten. Auch kommt es natürlich auch auf die Auslastung des Hauptservers an.

Langsamer Zugriff auf Netzwerklaufwerke unter Windows 10

Wenn Sie beispielsweise versuchen, auf das zugeordnete Laufwerk zuzugreifen, dauert es einige Zeit. Wenn Sie versuchen, ein neues Dokument zu erstellen und es im Netzwerk zu speichern, dauert es zwischen 2 bis 4 Minuten. Alle diese Probleme sind auf den langsamen Netzwerkzugriff zurückzuführen. Wenn Sie dieses Problem auch auf Ihrem System haben, können Sie es wie folgt beheben.

Langsamer Zugriff auf Netzwerklaufwerke in Windows 10

Allgemeine Vorschläge

1.) Aktualisieren Sie auf die neueste Windows 10-Version und stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Updates installiert haben.

2.) Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu Dieser PC. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das langsame Laufwerk, mit dem Sie das Problem haben, und wählen Sie Eigenschaften aus. Deaktivieren Sie die Option “Zulassen, dass für Dateien auf diesem Laufwerk Inhalte zusätzlich zu Dateieigenschaften indiziert werden”.

Langsamer Zugriff auf Netzwerklaufwerke unter Windows 10

3.) Erzwingen Sie, dass Windows 10 IPv4 über IPv6 verwendet, oder deaktivieren Sie IPv6.

Registrierung verwenden

Nach einigen Recherchen wurde festgestellt, dass dieses Problem aufgrund von Problemen bei der Windows-Fähigkeit zum Zwischenspeichern großer Dateien auftritt. Clients unter Windows 10 Version 1803 sehen dieses Problem möglicherweise in allen Editionen. Um dies zu beheben, können Sie diese Registrierungsmanipulation durchführen.

Hinweis: Es wird dringend empfohlen, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie die Registrierung bearbeiten.

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R und setzen Sie regedit in das Dialogfeld “Ausführen”, um den Registrierungseditor zu öffnen. OK klicken.

2.) Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanWorkstation\Parameters
Langsamer Zugriff auf Netzwerklaufwerke unter Windows 10

3.) Erstellen Sie im rechte Bereich einen Registrierungs-DWORD (REG_DWORD) mit dem Namen DirectoryCacheLifetime und lassen Sie den Wert auf 0.

4.) Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie ihn neu. Nach dem Neustart Ihres Systems wird das Problem nicht mehr angezeigt.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “Langsamer Zugriff auf Netzwerklaufwerke unter Windows 10” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

Netzwerklaufwerk wird im Datei-Explorer nicht angezeigt

Wenn bei euch das Netzwerklaufwerk im Datei-Explorer nicht angezeigt wird, erfahren Sie in diesem Registrierungs-Workshop, wie Sie dieses Problem beheben können.

In solchen Fällen ist das Laufwerk im Datei-Explorer unter Netzwerkadressen dieses PCs nicht sichtbar. Wenn Sie jedoch versuchen, über die Eingabeaufforderung darauf zuzugreifen, können Sie dies je nach Zuordnung des Laufwerks möglicherweise tun oder auch nicht. In einigen Fällen können im Datei-Explorer möglicherweise zugeordnete Laufwerke abgerufen werden. Wenn Sie jedoch eine Anwendung durchsuchen, werden keine zugeordneten Laufwerke angezeigt. In einigen Fällen kann dieses Problem durch erneutes Zuordnen des Laufwerks behoben werden. Andernfalls können Sie es folgendermaßen beheben.

Netzwerklaufwerk wird im Datei-Explorer nicht angezeigt

Einer der häufigsten Gründe für dieses Problem ist die Ebene, auf der auf das zugeordnete Laufwerk zugegriffen wird. Laut Microsoft werden beim Zuordnen von Laufwerken symbolische Verknüpfungsobjekte erstellt, die dem UNC-Pfad Laufwerksbuchstaben zuweisen. Diese Objekte sind spezifisch für eine Anmeldesitzung und werden nicht zwischen Sitzungen geteilt. Wenn Sie also den Zugriff auf das zugeordnete Laufwerk auf Benutzerkontoebene verwenden, haben Sie die geringsten Rechte und es wird im Datei-Explorer angezeigt. Wenn Sie jedoch auf das zugeordnete Laufwerk auf Administratorebene zugreifen, wird es im Datei-Explorer nicht angezeigt, da der Registrierungseintrag EnableLinkedConnections das Schreiben der symbolischen Links in beide erstellten verknüpften Anmeldesitzungen erzwingt. Um dies zu vermeiden, können Sie dieses Registrierungs-DWORD wie folgt konfigurieren.

Haftungsausschluss für die Registrierung: Die weiteren Schritte umfassen die Manipulation der Registrierung. Fehler beim Bearbeiten der Registrierung können sich nachteilig auf Ihr System auswirken. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Registrierungseinträge bearbeiten, und erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt.

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie regedit in das Dialogfeld “Ausführen” ein, um den Registrierungseditor zu öffnen (wenn Sie nicht mit dem Registrierungseditor vertraut sind, klicken Sie hier). OK klicken.

Netzwerklaufwerk wird im Datei-Explorer nicht angezeigt

2.) Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
Netzwerklaufwerk wird im Datei-Explorer nicht angezeigt

3.) Suchen Sie nun im rechten Bereich des Systemregistrierungsschlüssels nach dem Registrierungs-DWORD (REG_DWORD) mit dem Namen EnableLinkedConnections. Wenn das Registrierungs-DWORD nicht vorhanden ist, erstellen Sie diesen. Doppelklicken Sie auf das DWORD, um dessen Wertdaten zu ändern:

Netzwerklaufwerk wird im Datei-Explorer nicht angezeigt

4.) Setzen Sie die Wertdaten auf 1, klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Nach dem Neustart werden die zugeordneten Laufwerke im Datei-Explorer angezeigt.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “Netzwerklaufwerk wird im Datei-Explorer nicht angezeigt” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10

Wenn Sie lieber eine statische IP-Adresse verwenden möchten, zeigt Ihnen dieser Artikel, wie Sie eine statische IP-Adresse in Windows 10 / 8.1 / 8/ 7 konfigurieren.

Heutzutage wird den meisten Windows 10-Geräten eine dynamische IP-Adresse zugewiesen. Dies hat den Vorteil, dass Sie sofort eine Verbindung zum Internet herstellen können, ohne zusätzlich die IP-Adresse für das Netzwerk konfigurieren zu müssen. Das dahinter stehende Protokoll ist das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP). Da in diesem Protokoll das Wort “dynamisch” verwendet wird, kann sich die IP-Adresse Ihres Geräts von Zeit zu Zeit ändern.

Manchmal müssen Benutzer jedoch möglicherweise eine statische IP-Adresse konfigurieren. Dies kann anonyme Gründe haben, z. B. dass Sie von Ihrem Internetdienstanbieter aufgefordert wurden, Ihr System dafür zu konfigurieren, falls Sie auf Netzwerkprobleme stoßen.

Hier sind die Möglichkeiten, wie Sie die statische IP-Adresse auf Ihrem Windows-System konfigurieren können.

So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10/8/7

Methode 1 – Über die Einstellungs-App In Windows 10

1.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start oder drücken Sie die Tasten Windows-Taste + X und wählen Sie Einstellungen.

2.) Navigieren Sie in der App Einstellungen zu Netzwerk & Internet> Status.

3.) Klicken Sie nun im rechten Bereich des Status unter Netzwerkstatus auf Verbindungseigenschaften ändern.

So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10

4.) Klicken Sie anschließend unter IP-Einstellungen auf die Schaltfläche Bearbeiten.

So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10

5.) Wählen Sie nun unter IP-Einstellungen bearbeiten die Option Manuell und klicken Sie auf Speichern.

So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10

6.) Aktivieren Sie nun im nächsten Bildschirm die Option für den Typ der statischen IP-Adresse (z. B. IPv4 oder IPv6), die Sie hinzufügen möchten. Anschließend können Sie unter IP-Adresse die statische IP-Adresse eingeben und auf Speichern klicken.

So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10

Ihre Einstellungen werden gespeichert und übernommen.

Es gibt auch eine alternative und ältere Methode zum Konfigurieren der statischen Adresse, die unten erwähnt wird.

Methode 2 – Über die Systemsteuerung In Windows 10/8/7

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R, um Ausführen zu öffnen, geben Sie ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK.

2.) Wählen Sie im Fenster Netzwerkverbindungen Ihren primären Netzwerkadapter aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Eigenschaften.

3.) Wählen Sie im Eigenschaftenfenster für die Netzwerkverbindung die Option Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

4.) Wählen Sie schließlich auf dem IPv4-Eigenschaftenblatt die Option Folgende IP-Adresse verwenden aus. Geben Sie dann Ihre statische IP-Adresse ein. Aktivieren Sie die Option Einstellungen beim Beenden überprüfen. Klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Wenn Sie eine statische IPv6-IP-Adresse hinzufügen möchten, wählen Sie in Schritt 4 die Option Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) aus, und geben Sie dann ähnlich wie in Schritt 5 Ihre eigene statische IPv6-IP-Adresse ein.

Auf diese Weise können Sie in Windows statische IP-Adressen hinzufügen oder einrichten.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “So konfigurieren Sie eine statische IP-Adresse unter Windows 10” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an

Wir kennen es, der Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an, oder evtl. auch keine andere Netzwerkgeräte im Bereich “Netzwerk”, dann hilft Ihnen dieser Artikel bei der Behebung des Problems.

Wir alle wissen, dass Microsoft die Heimnetzgruppe mit Windows 10 V1803 oder höher entfernt hat. In unserem folgenden Leitfaden finden Sie Alternativen für die Heimnetzgruppe:

Wenn die Heimnetzgruppe entfernt wurde, wird möglicherweise das Problem von Netzwerkcomputern unter Datei-Explorer> Netzwerk nicht angezeigt. Nur der Computer, auf dem Sie sich befinden, zeigt an, dass keine Netzwerkgeräte oder Computer sichtbar sind (siehe Abbildung unten):

Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an

Dies ist möglicherweise ein großes Problem für Benutzer, die häufig Netzwerkverbindungen zum Verbinden der Netzwerkgeräte herstellen. Beachten Sie, dass Netzwerkcomputer unter dem Abschnitt “Netzwerk” des Datei-Explorers möglicherweise nicht angezeigt werden. Sie können jedoch unabhängig vom Computernamen oder der IP-Adresse über das Dialogfeld “Ausführen” darauf zugreifen. Wie lassen sich Netzwerk-Computer auch unter dem Datei-Explorer sichtbar machen? Probieren Sie die unten genannten Fixes aus und lösen Sie dieses Problem.

Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an

FIX 1 – Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung

1.) Öffnen Sie die Systemsteuerung mit Windows Search oder Cortana.

2.) Navigieren Sie in der Systemsteuerung zu Alle Elemente der Systemsteuerung> Netzwerk- und Freigabecenter> Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.

3.) Wählen Sie im Fenster Erweiterte Freigabeeinstellungen unter Netzwerkerkennung die Option Netzwerkerkennung aktivieren aus. Aktivieren Sie auch die Option Automatische Einrichtung von vernetzten Geräten aktivieren. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an

4.) Schließen Sie die Systemsteuerung und starten Sie Ihr System neu. Nach dem Neustart müssen Sie Netzwerk-Computer unter Datei-Explorer> Netzwerk sehen können.

Weitere Informationen zur Netzwerkerkennung finden Sie in diesem Handbuch.

FIX 2 – Über Services-Snap-In

Wenn FIX 1 für Sie nicht funktioniert hat, ist es möglich, dass die erforderlichen Dienste nicht auf Ihrem System ausgeführt werden.

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie services.msc in das Dialogfeld Ausführen ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienste-Snap-In zu öffnen.

2.) Blättern Sie im Fenster Dienste-Snap-In nach unten und suchen Sie nach dem Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichungsdienst. Bei diesem Problem wird der Dienst nicht ausgeführt. Doppelklicken Sie darauf, um den Status zu ändern.

Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an

3.) Legen Sie auf dem Service-Eigenschaftenblatt den Starttyp auf Automatisch fest. Drücken Sie dann die Start-Taste, um den Dienst auszuführen. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an

Schließen Sie das Dienste-Snap-In und starten Sie das System neu. Nach dem Neustart können Sie Netzwerk-Computer im Datei-Explorer sehen (siehe Abbildung unten).

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “Windows 10 Explorer zeigt keine Netzwerkcomputer an” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

Aruba Switch Datum und Uhrzeit einstellen

In diesem Beitrag möchten wir euch zeigen wie wir auf dem Aruba Switch Datum und Uhrzeit einstellen könnt. Normalerweise hängt das Datum bei den Aruba Switchen ( ehemals HP) gerne irgendwo in den 1900 Jahren rum, was natürlich die Fehlersuche dann nicht gerade vereinfacht. Um die Uhrzeit und das Datum also zu ändern, geht Ihr wie folgt vor.

Dazu verbindet Ihr euch per Telnet (z.B. mit dem Putty) auf den Aruba Switch

Aruba Switch Datum und Uhrzeit einstellen

Diese Eingabe könnt Ihr mit einer beliebigen Taste bestätigen.

Aruba Switch Datum und Uhrzeit einstellen

Mit dem Befehl “configure” wechselt Ihr in das Konfigurationsmodus.

Mit dem Befehl “time” könnt Ihr die aktuelle Uhrzeit abfragen.

Und mit dem Befehl “time 10/05/2018” setzt Ihr das Datum auf den 5. Oktober 2018.

Mit demBefehl “time 10:35:00” setzt Ihr die Uhrzeit auf 10 Uhr, 35 Minuten und 0 Sekunden.

Aruba Switch Datum und Uhrzeit einstellen

Nachdem Ihr die Uhrzeit und das Datum auf den aktuellen Wert gesetzt habt, könnt Ihr diese Telnet Sitzung wieder beenden. Dazu müsst Ihr 3 mal den Befehl “exit” eingeben.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

Jumbo-Frames auf HP ProCurve Switch aktivieren

In diesem Beitrag möchten wir zeigen wie Ihr Jumbo-Frames auf HP ProCurve Switch aktivieren könnt. Dazu geht Ihr wie folgt vor.

  1. Per SSH/Telnet am Switch anmelden
  2. In den config-Modus wechseln: <HP-2530-48G># config
  3. Vorhandene VLANs anzeigen: <HP-2530-48G>(config)# show vlans (ID merken!)
  4. Jumbo Frames auf einem VLAN einschalten: <HP-2530-48G>(config)# vlan <ID> jumbo
  5. Änderungen speichern:<HP-2530-48G>(config)# write memory

Jumbo-Frames auf HP ProCurve Switch aktivieren

Hier noch ein Link auf eine HP Dokument mit detailierten Informationen.