Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

In diesem Registrierungsworkshop erfahren Sie, wie Sie Anmeldeoptionen für Ihre Clients im Windows 10-System aktivieren oder deaktivieren.

In Windows 10 stehen mehrere Anmeldeoptionen zur Verfügung. Die Möglichkeit, sich mit mehreren Optionen anzumelden, verringert wahrscheinlich die Wahrscheinlichkeit, dass die Konten gesperrt werden. Neben dem herkömmlichen Kennwort können Sie auch andere Optionen zum Anmelden verwenden. Zum jetzigen Zeitpunkt umfassen die Optionen für die mehrfache Anmeldung Kennwort, Windows Hello-PIN, Bildkennwort, Windows Hello Gesichtserkennung, Windows Hello-Fingerabdruckerkennung und Sicherheitsschlüssel. Sie können über Einstellungen App> Konten> Anmeldeoptionen darauf zugreifen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren können.

Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren
Anmeldeoptionen aktiviert (default)

Es ist gut, wenn den Clients mehrere Anmeldeoptionen zur Verfügung stehen. In Windows 10 sind diese Anmeldeoptionen standardmäßig aktiviert. Wenn Sie jedoch eine Umgebung verwalten, in der Ihre Kunden die Anmeldeoptionen nicht ändern sollen, ist dieser Artikel hilfreich für Sie. Einige Organisationen haben möglicherweise die typische Anforderung, dass sich ihre Kunden mit einer bestimmten Anmeldeoption anmelden müssen. In solchen Fällen möchte die Organisation möglicherweise andere Anmeldeoptionen für ihre Kunden blockieren.

Wenn Sie also ein IT-Administrator in einer solchen Organisation sind, können Sie die unten genannte Registrierungsmanipulation bereitstellen, um dies zu erreichen.

Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

Haftungsausschluss für die Registry: Die weiteren Schritte umfassen die Manipulation der Registrierung. Fehler beim Bearbeiten der Registrierung können sich nachteilig auf Ihr System auswirken. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Registrierungseinträge bearbeiten, und erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt.

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R und setzen Sie regedit in das Dialogfeld “Ausführen”, um den Registrierungseditor zu öffnen. OK klicken.

2.) Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\PolicyManager\default\Settings\AllowSignInOptions
Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

3.) Suchen Sie im rechten Bereich von AllowSignInOptions den Wert mit dem Namen value DWORD (REG_DWORD). Standardmäßig sind die Wertdaten auf 1 gesetzt, was darauf hinweist, dass Anmeldeoptionen aktiviert sind. Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie die Wertdaten auf 0, um die Anmeldeoptionen zu deaktivieren.

4.) Schließen Sie den Registrierungseditor und führen Sie den Befehl gpupdate / force aus. Gehen Sie dann zu Einstellungen-App > Konten > Anmeldeoptionen und Sie werden feststellen, dass die Anmeldeoptionen jetzt deaktiviert sind, wenn Sie im vorherigen Schritt Wertdaten auf 0 gesetzen haben.

Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren
Anmeldeoptionen deaktiviert (geändert)

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “Anmeldeoptionen in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

Aktualisierte Funktion: Neuer Link “Anmeldeoptionen” auf der Office 365-Anmeldeseite

Aktualisierte Funktion: Neuer Link “Anmeldeoptionen” auf der Office 365-Anmeldeseite

Aktualisierte Funktion: Neuer Link "Anmeldeoptionen" auf der Office 365-Anmeldeseite

Veröffentlicht am: 11. Januar 2019

Wir aktualisieren die Office 365-Anmeldeseite mit neuen Anmeldeoptionen, mit denen Benutzer auf ihre persönlichen Konten zugreifen können. Wir werden dieses Feature-Update Mitte Februar 2019 veröffentlichen.

Diese Nachricht ist mit Microsoft 365 Roadmap ID: 45516 verbunden.

Wie wirkt sich das auf mich aus?

Nach dieser Änderung wird den Benutzern bei der Anmeldung bei Office ein neuer Link mit dem Namen “Anmeldeoptionen” auf der Office 365-Anmeldeseite angezeigt. Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird der Benutzer zu einem neuen Bildschirm mit zusätzlichen Anmeldeoptionen geführt, die nur für private Microsoft-Kontenbenutzer funktionieren. Darüber hinaus werden Benutzer darauf hingewiesen, dass die Anmeldung über zusätzliche Optionen nur den Zugriff auf persönliche Konten ermöglicht. Diese Optionen werden für Benutzer in Office 365-Mandanten nicht aktiviert und ändern nicht die Art und Weise, wie sich Office 365-Benutzer bei ihren Arbeits- oder Schulressourcen anmelden.

Anfänglich können Benutzer ihre GitHub-Konto-Anmeldeinformationen für die Anmeldung verwenden. Wenn Sie Ihren Benutzern keinen Zugriff auf GitHub gewährt haben, können sie sich nicht mit ihren GitHub-Anmeldedaten anmelden. In den kommenden Monaten werden LinkedIn und andere Anmeldeoptionen hinzugefügt.

Wir werden diesen Schritt Mitte Februar schrittweise einführen, und wir erwarten, dass die Fertigstellung weltweit bis Ende Februar 2019 abgeschlossen sein wird.

Was muss ich tun, um mich auf diese Änderung vorzubereiten?

Sie müssen nichts tun, können jedoch eine Aktualisierung Ihrer Benutzerschulung in Betracht ziehen und Ihren Helpdesk benachrichtigen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Quelle: Microsoft 365 Message Center (wurde auf deutsch übersetzt)