Windows 10 Feature Updates mit WSUS verteilen

Wir hatten in der letzten Zeit verstärk Probleme beim Verteilen der Windows 10 Feature Updates (1703) über den WSUS. Damit der WSUS (Windows Server Updates Services) diese Feature Updates richtig verteilen kann, sind doch einige Voraussetzungen zu erfüllen.

Windows 10 Feature Updates mit WSUS verteilen

Zuerst muss überprüft werden, ob das Windows Updates KB3095113 (Microsoft Update zur Aktivierung der WSUS-Unterstützung für Windows 10 Feature-Upgrades) installiert ist. Auf dem WSUS muss dazu auch im Bereich „Produkte/Klassifizierungen“ die notwendigen Windows 10 Komponenten aktiviert und die danach heruntergeladenen Updates auch für die Installation freigeben werden.

Windows 10 Feature Updates mit WSUS verteilen

Darüber hinaus gibt es noch eine Kleinigkeit was Ihr unbedingt überprüfen müsst. Diesen Fehler sucht man sonst ewig und man kommt unter umständen auch nicht gleich darauf.

Im Internetinformationsdienste (IIS)-Manager muss unbedingt der MIME Typ .ESD hinzufügen werden!

Wichtig ist, dass Ihr die Dateinamenerweiterung „.ESD“ mit dem MIME-Typ

application/octet-stream

anlegt oder dieser Eintrag zumindest vorhanden sein muss. Hat euch dieser Eintrag gefehlt und habt diesen MIME Typ nun hinzugefügt, solltet Ihr einmal den WSUS Server neu starten. Nachdem der WSUS Server neu gestartet ist, sollten die Clients sofort mit dem Download des Windows 10 Funktionsupdates beginnen.

Innerhalb kürzester Zeit haben sich die Clients dann das Feature Update heruntergeladen, wie Ihr oben erkennen könnt. Danach kann das Feature Update dann problemlos installiert werden. Somit ist das Problem nun endlich gelöst.

4 Antworten auf „Windows 10 Feature Updates mit WSUS verteilen“

  1. Da hat sich mittlerweile wohl was geändert. Wenn ich das msu installieren will in 2012R2 kommt die Meldung: Das update ist nicht für ihren Computer geeignet…

    1. Hallo, gerne würde ich hier weiterhelfen. Können Sie mir hierzu detaillierte Information zukommmen lassen. Entweder hier per Kommentar oder per E-Mail. Interessieren würde mich, Auf welchem System läuft der WSUS, wie sind die WSUS Einstellungen, welche Windows 10 Build Version haben die Clients. Und evtl. ein paar Screenshots von den Fehlermeldungen.

      Gruß Thomas

  2. Hallo Thomas,
    Danke für die schnelle Antwort. nach meinen Recherchen wurde KB3095113 ersetzt mit https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4088876
    Mein WSUS klappt super für Office updates etc. aber die funktionsupdates lassen sich nicht verteilen. Client zeigt error:
    Beim Installieren von Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls dieser Fehler weiterhin auftritt und Sie Informationen im Web suchen oder sich an den Support wenden möchten, kann dieser Fehlercode hilfreich sein: (0x8024500c).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere