Aktualisierter Versionsplan für Sharable-Links in Word und Outlook für Windows und Mobile

Major Update: Der Rollout “Allgemeine Verfügbarkeit” wurde gestartet
Angewendet an: Alle Kunden

Kürzlich haben wir über MC175805 Updates für Office 365-Apps angekündigt, um sicherzustellen, dass die Dokumentfreigabe durch Einfügen von Links in Word, Outlook für Windows und Outlook für iOS die auf Organisationsebene für OneDrive und SharePoint festgelegte Berechtigung verwendet.

Aktualisierter Versionsplan für Sharable-Links in Word und Outlook für Windows und Mobile

Wir haben eine Rückmeldung erhalten, dass unser Plan, wenn die Organisation die Standardberechtigung auf “Direkt: Bestimmte Personen” setzt, nicht den Erwartungen und Bedürfnissen einiger Kunden entspricht. Daher aktualisieren wir unsere Veröffentlichungspläne.

Diese Verbesserung bezieht sich auf die Microsoft 365-Roadmap-IDs 33156 und 33870

Wie wirkt sich das auf mich aus?

Im April setzen die Berechtigungen für die Links in Outlook für Windows und iOS und Microsoft Word standardmäßig auf die Freigabeeinstellungen der Organisation im OneDrive Admin Center, entweder “Gemeinsam nutzbar: Jeder mit dem Link” oder “Intern: Nur Personen in Ihrer Organisation mit Verknüpfung”. Wenn Ihre Organisation die Freigabe auf “Direkt: Bestimmte Personen” festgelegt hat, werden keine Änderungen an der aktuellen Erfahrung vorgenommen. Nur diejenigen, die bereits Zugriff auf das Dokument haben, können darauf zugreifen.

Weitere Informationen zum Festlegen von Berechtigungen auf Organisationsebene in OneDrive und SharePoint finden Sie unter Zusätzliche Informationen.

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, in Outlook für Windows oder in ein Word-Dokument einen Link einzufügen, wird ein neues Dialogfeld angezeigt, das angibt, dass ein gemeinsam nutzbarer Link abgerufen wird.

Für Cloud-Anhänge ändern sich nichts.

Was muss ich tun, um mich auf diese Änderung vorzubereiten?

Sie müssen nichts vorbereiten, um sich auf diese Änderung vorzubereiten. Sie können jedoch die Einstellung für die externe Freigabe in den OneDrive-Admin-Einstellungen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie mit Ihren Unternehmensrichtlinien übereinstimmt.

Melden Sie sich beim Office 365 Admin Center an, um die folgenden Links zu verwenden:

Diese Nachricht im Office 365 Message Center anzeigen

Quelle: Microsoft 365 Message Center (wurde auf deutsch übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere