Beschränkung der Verwendung der Kaizala-API auf nur Gruppen mit Organisationszuordnung

Hauptupdate: Ankündigung gestartet
Angewandt auf: Alle

Wir nehmen einige Änderungen an der Kaizala-API vor und beschränken die Verwendung der Kaizala-API nur auf Gruppen mit Organisationszuordnung. Wir werden diese Änderung Ende April vornehmen.

Beschränkung der Verwendung der Kaizala-API auf nur Gruppen mit Organisationszuordnung

Wenn Ihre Organisation die Kaizala-API nicht verwendet, können Sie diese Nachricht ignorieren.

Wie wirkt sich das auf mich aus?

Nachdem diese Änderung implementiert wurde, funktionieren die Kaizala-API-Aufrufe für private / nicht organisatorische Gruppen nicht und schlagen fehl.

Was muss ich tun, um mich auf diese Änderung vorzubereiten?

Wenn Ihre Organisation die Kaizala-API für private / nicht-org-Gruppen verwendet, müssen Sie Ihre private Kaizala-Gruppe vor der Einführung der Änderung in eine org-zugeordnete Gruppe konvertieren.

Schritte zum Konvertieren Ihrer privaten Gruppe in eine Gruppe mit Organisationszuordnung

  1. Melden Sie sich beim Kaizala Management Portal an und wählen Sie Gruppen aus ( https://manage-in.kaiza.la/Group/Conversations).
  2. Klicken Sie auf der Seite mit der Gruppenliste auf den Abschnitt „Privat“
  3. Wählen Sie die gewünschte Gruppe aus
  4. Klicken Sie auf “Zu Organisation zuordnen”.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld auf “OK”
Beschränkung der Verwendung der Kaizala-API auf nur Gruppen mit Organisationszuordnung

Melden Sie sich beim Office 365 Admin Center an, um die folgenden Links zu verwenden:

Zeigen Sie diese Nachricht im Office 365-Nachrichtencenter an

Quelle: Microsoft 365 Message Center (wurde auf deutsch übersetzt)

Änderung der Kaizala-Endpunkt-URL für die Kaizala-API

Hauptupdate: Ankündigung gestartet
Angewandt auf: Alle

Wir nehmen einige Änderungen an der Kaizala-API-Konfiguration vor und aktualisieren die Kaizala-Endpunkt-URL auf https://api.kaiza.la.

Änderung der Kaizala-Endpunkt-URL für die Kaizala-API

Wenn Ihre Organisation die Kaizala-API nicht verwendet, können Sie diese Nachricht ignorieren.

Wie wirkt sich das auf mich aus?

Wenn Sie https://kms.kaiza.la oder https://kms2.kaiza.la verwenden, müssen Sie die Kaizala-Endpunkt-URL vor Ende April auf https://api.kaiza.la aktualisieren.

Was muss ich tun, um mich auf diese Änderung vorzubereiten?

Wenn Ihre Organisation die Kaizala-API verwendet, überprüfen Sie die Endpunkt-URLs Ihrer Kaizala-API, um sicherzustellen, dass sie vor Ende April auf https://api.kaiza.la aktualisiert werden.
Bitte beachten Sie die zusätzlichen Informationen für Kaizala-URLs.

Zusätzliche Information

Melden Sie sich beim Office 365 Admin Center an, um die folgenden Links zu verwenden:

Zeigen Sie diese Nachricht im Office 365-Nachrichtencenter an

Quelle: Microsoft 365 Message Center (wurde auf deutsch übersetzt)