Altaro Boot from Backup unter VMware

Damit die Funktion Altaro Boot from Backup unter VMware richtig funktionieren kann. bzw. Altaro VM Backup eine VMware-VM von Ihrem Sicherungslaufwerk booten kann, müssen die Ports 35200-35220 über die VMware-Firewall zugelassen sein (sofern diese aktiviert ist).

Das Hinzufügen von benutzerdefinierten Ports zur VMware-Firewall ist keine leichte Aufgabe. Daher hat Altaro hier ein VIB (vSphere Installation Bundle) erstellt, um Euch diese Arbeit zu erleichtern.

Dieser VIB fügt der VMware Firewall eine Regel namens “AltaroBootFromBackup” hinzu.
Die Regel ermöglicht ausgehenden Datenverkehr auf den TCP-Ports 35200-35220

Altaro Boot from Backup unter VMware

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um dieses VIB zu verwenden:

1. Laden Sie die gezippte Datei AltaroBootFromBackup.vib über den folgenden Link herunter

2. Laden Sie sie in den Stamm Ihres Datenspeichers auf dem fraglichen ESXi-Host hoch

Altaro Boot from Backup unter VMware Altaro Boot from Backup unter VMware

3. SSH zum ESXi-Host

4. Verwenden Sie diesen Befehl, um das VIB auszuführen:

esxcli software vib install -v /vmfs/volumes/<YOUR_DATASTORE_NAME>/AltaroBootFromBackup.vib -f

Beispiel:
esxcli software vib install -v /vmfs/volumes/ESX_LUN01/AltaroBootFromBackup.vib -f

Nach erfolgreicher Installation sollten Sie diese Meldung angezeigt bekommen.

Altaro Boot from Backup unter VMware

5. Die Ergebnisse sollten eine neue VMware ESXi Firewall-Regel sein, die ungefähr so aussieht:

Altaro Boot from Backup unter VMware

Nachdem diese Firewall-Regel eingerichtet wurde, sollten Sie nun die Funktion “Aus Sicherung starten” auf Ihrem ESXi-Host erfolgreich verwenden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere