Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) herunterladen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Updates über getaktete Verbindungen im Microsoft Edge (Chromium) -Browser herunterladen.

In Windows 10 ist eine getaktete Verbindung eine kostensparende Funktion. Insbesondere wenn Sie Ihr Windows 10 über eine Mobilfunkverbindung verbinden, kann dies Ihnen helfen, Ihre Datennutzungsrechnung zu reduzieren. Wenn Sie eine Verbindung als getaktet festlegen, legt Windows 10 ein Limit für die von dieser Verbindung verwendeten Daten fest. Funktionen, die höhere Daten erfordern, verhalten sich bei getakteten Verbindungen möglicherweise anders. Wir haben Ihnen dieses Handbuch bereits zur früheren Konfiguration der getakteten Verbindung zur Verfügung gestellt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) zulassen oder verhindern können.

Microsoft hat Anfang dieses Jahres einen Chromium-basierten Edge-Browser veröffentlicht. Das Unternehmen hat dem Browser seitdem neue Funktionen hinzugefügt. Dieser Browser verwendet das Open Source-Projekt Chromium, das bereits von Google Chrome verwendet wird. Es hilft dem Browser, eine bessere Kompatibilität für Websites sowie eine verbesserte Leistung zu bieten. Insgesamt können Benutzer die Chromium-Engine sowie die im Browser enthaltenen Microsoft-Technologien nutzen.

Microsoft Edge kann jedoch automatisch neue Updates herunterladen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie mithilfe dieses Handbuchs neue Updates installieren. Mit Edge Version 89 (derzeit in Canary Builds verfügbar) können Sie auswählen, ob Updates über gemessene Verbindungen installiert werden sollen. Lassen Sie uns sehen, wie diese Einstellung konfiguriert wird.

Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) herunterladen

Führen Sie die folgenden Schritte in Ihrem Microsoft Edge-Browser aus:

1.) Öffnen Sie Microsoft Edge. Klicken Sie auf dreifache Punkte, um das Flyout-Menü zu öffnen und Einstellungen auszuwählen.

Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) herunterladen


2.) Wenn Sie sich in den Einstellungen befinden, klicken Sie auf das Chrome-Symbol und wählen Sie die Option “Infos zu Microsoft Edge“.

Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) herunterladen


3.) Im Bildschirm “Info” können Sie Updates über getaktete Verbindungen herrunterladen aktivieren oder deaktivieren, um Updates zuzulassen oder zu verhindern, wenn Sie eine getaktete Verbindung nutzen.

Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) herunterladen

Die Einstellungen, die Sie konfigurieren, sollten gespeichert werden, aber Sie sollten den Browser neu starten, damit diese wirksam werden. Daher lädt Microsoft Edge keine Updates herunter, wenn Sie dies nicht über eine getaktete Verbindung zugelassen haben.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “Laden Sie Updates über getaktete Verbindungen in Microsoft Edge (Chromium) herunter” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie getaktete Verbindungen in Windows 10 konfigurieren. Mit getaktete Verbindungen können Sie die Verschwendung von Datenbandbreite verhindern und Geld sparen.

Microsoft hat die Funktion für getaktete Verbindungen in Windows 8 eingeführt und sie wurde auch mit Windows 10 fortgesetzt. Wie der Name schon sagt, begrenzt getaktete Verbindungen das Datenlimit durch Anwenden relevanter Einschränkungen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie getaktete Verbindungen in Windows 10 konfigurieren.

Wenn Sie Ihren Windows 10-Computer mit mobilen Mobilfunkdaten verbinden, wird die Verbindung im Allgemeinen automatisch als getaktete Verbindung behandelt. Für WiFi- und Ethernet-Verbindungen ist jedoch möglicherweise die Zustimmung des Benutzers erforderlich, um eine getaktete Verbindung zu werden. Die Funktion “getaktete Verbindung” verhindert einfach eine enorme Verschwendung von Datenvolumen und hilft Ihnen, Geld bei der Abrechnung zu sparen.

Wie wirkt sich die getaktete Verbindung auf die Windows 10-Funktionen aus?

Wenn Sie eine Netzwerkverbindung als “getaktet” festlegen, funktionieren einige der Funktionen in wie folgt Windows 10 nicht mehr:

  • Automatische Windows-Updates sind deaktiviert.
  • Einige der Apps, die Sie aus dem Store heruntergeladen haben, funktionieren möglicherweise nicht mit getaktete Verbindungen.
  • Speichern Sie Apps, die nicht mehr automatisch aktualisiert werden.
  • Startmenü / Bildschirm-Live-Kacheln werden nicht in Echtzeit aktualisiert.
  • Die Windows Spotlight-Funktion zieht keine neuen Bilder.
  • Wenn Sie unter Windows 8.1 arbeiten, können Sie die OneDrive-Synchronisierung (ehemals SkyDrive) über getaktete Verbindungen verhindern. Dies ist unter Windows 10 leider nicht möglich.
  • VPN funktioniert nicht, wenn es nicht über eine getaktete Verbindung zulässig ist
  • Microsoft Edge (Chromium) lädt keine Updates für die getaktete Verbindung herunter, wenn dies konfiguriert ist

Sie sollten daher eine Verbindung mit Bedacht als getaktet festlegen, da sonst die oben genannten Funktionen unterbrochen werden.

So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine aktuell aktive Datenverbindung als getaktete festzulegen:

1.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start oder drücken Sie die Tasten Windows-Taste + X und wählen Sie Einstellungen.

2.) Wählen Sie in der App Einstellungen die Option Netzwerk und Internet.

So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10

3.) Klicken Sie dann unter Netzwerk und Internet auf die Option Status.

So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10

4.) Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf den Button Eigenschaften.

So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10

5.) Schalten Sie abschließend die Option als getaktete Verbindung festlegen auf Ein. Dies sollte die Verbindung als getaktet einstellen.

So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10

So können Sie die gewünschte Verbindung, wie Sie hier gesehen haben als getaktete Verbindungen in Windows 10 konfigurieren. Unter Windows 8 und 8.1 sollte dies ähnlich sein.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “So konfigurieren Sie getaktete Verbindungen in Windows 10” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.

VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

In diesem Registrierungsworkshop erfahren Sie, wie Sie VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10 aktivieren oder deaktivieren.

Es ist allgemein bekannt, dass Virtual Private Network (VPN) eine sicherere Verbindung zum Internet und zum Unternehmensnetzwerk bietet.

In Windows 10 verfügen wir über die Funktion für getaktete Verbindungen, die in der Regel verwendet wird, um Ihre Internetrechnungen zu reduzieren und Datenverluste bei unnötigen Vorgängen zu begrenzen. Wenn Sie Ihre Netzwerkverbindung auf “getaktet” einstellen, funktionieren bestimmte Funktionen nicht wie erwartet. VPN ist eine dieser Funktionen, die von der Funktion ” getaktete Verbindung / Netzwerk” betroffen sind. Aus diesem Grund hat Microsoft eine Vorkehrung getroffen, damit Sie VPN oder ein getaktete Netzwerk zulassen können.

Info: Eine getaktete Verbindung ist eine Internetverbindung mit einem Datenlimit. Mobilfunkdatenverbindungen sind standardmäßig als getaktet festgelegt.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie VPN über getaktete Netzwerk aktivieren oder deaktivieren.

VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10

Methode 1 – Über Einstellungen App

1.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start oder drücken Sie die Tasten Windows-Taste + X und wählen Sie Einstellungen.

2.) Navigieren Sie in der App Einstellungen zu Netzwerk & Internet> VPN.

3.) Aktivieren oder deaktivieren Sie nun im rechten Bereich von VPN unter Erweiterte Optionen die Option VPN über getaktete Netzwerke zulassen, um VPN über getaktete Verbindung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

Ihre Einstellung wird sofort gespeichert und angewendet, ein Neustart ist nicht erforderlich.

Methode 2 – Über die Registrierung

Haftungsausschluss für die Registrierung: Es wird dringend empfohlen, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie die Registrierung bearbeiten.

1.) Drücken Sie Windows-Taste + R und setzen Sie regedit in das Dialogfeld “Ausführen”, um den Registrierungseditor zu öffnen. OK klicken.

VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

2.) Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\RasMan\Parameters\Config\VpnCostedNetworkSettings
VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10 aktivieren oder deaktivieren

3.) Suchen Sie nun im rechten Bereich des Registrierungsschlüssels VpnCostedNetworkSettings nach dem Registrierungs-DWORD mit dem Namen NoCostedNetwork. Stellen Sie sicher, dass dieses DWORD auf 0 gesetzt ist, um VPN über getaktete Netzwerke zuzulassen. Wenn das DWORD nicht standardmäßig vorhanden ist, können Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich klicken und Neu> DWORD-Wert auswählen. Benennen Sie es als NoCostedNetwork und lassen Sie den Wert auf 0 gesetzt. Wenn Sie VPN über eine getaktete Verbindung deaktivieren möchten, setzen Sie ihn auf 1. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Rechner neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Auf diese Weise können Sie VPN über getaktete Netzwerke in Windows 10 zulassen oder verhindern.

Ich hoffe das ich Euch mit diesem Beitrag “VPN über getaktete Netzwerke im Betriebssystem Windows 10 aktivieren oder deaktivieren” weiterhelfen konnte. Gerne dürft Ihr auch einen Kommentar hinterlassen ob dieser Beitrag hilfreich war.